Deutschland,  Europa,  Foto der Woche

Bremm: Moselschleife

Auch diese Woche bleiben wir mit unserem Foto der Woche im schönen Deutschland. Nicht weit entfernt von der Hängebrücke Geierlay, zu der ihr hier unseren Beitrag findet, befindet sich die Mosel mit ihren vielen schönen Schleifen. Dieses idyllische Flüsschen ist berühmt für seine steilen Weinberghänge und die malerische Landschaft. Neben der Reichsburg in Cochem, hier ebenfalls ein Beitrag von uns dazu, ist eines der Natur-Highlights die Moselschleife bei Bremm. Hier macht der Fluss eine mehr als 180 Grad Kurve und es gibt Wanderwege entlang der Weinberge von wo ihr dieses tolle Panorama bewundern könnt. So ein bisschen ist die Flusskurve wie eine deutsche Version der berühmten Horseshoe Bend in den USA. 🙂

Moselschleife: Weinbergwandern

Idealerweise kommt ihr hierher zum Sonnenaufgang, aber den mussten wir diesmal ausfallen lassen. Für uns war ein Nachmittagsausflug mit Weinbergwanderung drin. Wir fuhren zum kleinen Ort Bremm, wo wir kostenlos parken konnten. Von dort ging es zu Fuß weiter die Brunnenstraße nach oben zum Kandelbach und dann weiter den Weg entlang zum Aussichtspunkt. Obwohl es ein sonniger Sonntagnachmittag war, waren wir so gut wie alleine unterwegs. Vielleicht lag es an den sehr hohen Temperaturen an diesem Tag. Der Weg, der sich dann entlang der Weinterrassen schlängelt bietet keinen Schatten. Eine Wanderung solltet ihr nicht zur Mittagssonne starten, wenn klarer Himmel ist. Außerdem solltet ihr Wasser dabei haben, denn leider gibt es beim Aussichtspunkt nichts weiter als eine Sitzbank. Der Weg zum Aussichtspunkt ist leicht und dauert ca. 30 Minuten.

Wenn ihr mehr Zeit habt und festes Schuhwerk, dann könnt ihr auch höher bis um Gipfelkreuz laufen. Ebenfalls bietet der angrenzende Klettersteig am Calmont tolle Ausblicke auf das Tal. Hierfür müsst ihr dann aber schon mehrere Stunden Wandern einplanen. Mehr dazu findet ihr hier.

Zur Belohnung könnt ihr euch im Ort in einen der Restaurants oder Eiscafés etwas leckeres gönnen! Hier hatten wir das erste Mal einen „sanften Engel“ gekostet. Eine erfrischende Kombination aus Orangensaft und Vanilleeis. 🙂

Wie fotografieren?

Es gibt schöne Motive auf den Ort Bremm entlang des Weinhangs und am Aussichtspunkt diese tolle Aussicht von unserem Foto oben. Damit ihr die komplette Schleife aufs Foto bekommt, benötigt ihr ein Weitwinkelobjektiv. Direkt am Aussichtspunkt kann man auch die Drohne steigen lassen. Zum Sonnenaufgang müsste die Sonne etwa genau gegenüber aufgehen, was bestimmt sehr toll aussieht.

Kamera-Einstellungen für das Bild oben:
f8
1/250s
ISO 100

Equipment:
Vollformat-Kamera
16-35mm Objektiv

2 Kommentare

  • Steffi

    Hallo ihr Zwei,

    eine schöne Aussicht, die ihr uns da präsentiert. Ich habe erst gestern zu meinem Freund gesagt, dass wir noch nie in Rheinland-Pfalz waren und dort unbedingt mal hin sollten. Die Natur ringsherum sieht so idyllisch aus. Vielen Dank für den Tipp!

    Liebe Grüße aus der Hauptstadt
    Steffi

    • laipix

      Hallo Steffi, vielen lieben Dank für dein Kommentar! Wir freuen uns, wenn wir zu neuen Zielen inspirieren konnten. 🙂 Rheinland-Pfalz ist wirklich ein Besuch wert. Es gibt sehr viele schöne Burgen und Weinhänge sowie niedliche Städtchen mit Fachwerkhäusern. Wirklich eine tolle Ecke von Deutschland 😊
      Lg Tino und Hà

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: